Über uns - Lebenshilfe Pfungstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Zu uns



Lebenshilfe Pfungstadt - lokales Handeln durch direkte Hilfe.
Die Lebenshilfe Pfungstadt ist ein gemeinnütziger Verein, der im Jahr 1965 von Eltern geistig behinderter Kinder gegründet wurde.
Auf lokaler Ebene in kleinen Gemeinden ist es Menschen mit Behinderungen häufig kaum möglich, an Freizeitaktivitäten teilzunehmen, sich mit Gleichgesinnten zu treffen oder die spezifischen Angebote für behinderten Menschen wahrzunehmen.
Dem entgegenzuwirken tritt die Lebenshilfe Pfungstadt dafür ein, dass auch Menschen fernab von Großstädten ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich gestalten können.
Der Selbsthilfegedanke hat dabei große Bedeutung. Die Lebenshilfe will Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen unterstützen, ein möglichst normales Leben führen zu können, von der Kindheit bis ins Alter.
Die Lebenshilfe setzt sich deshalb für die gesellschaftliche Anerkennung von Menschen mit Behinderung ein. Es ist ihr Ziel zu verdeutlichen, dass eine Behinderung Ausdruck der Vielseitigkeit menschlichen Lebens ist. Menschen mit geistiger Behinderung sollen alle Chancen erhalten, ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich zu gestalten.



    Mit unserem Angebot möchten wir mithelfen:

Austausch zwischen Behinderten und Angehörigen von Behinderten zu ermöglichen.

Einer drohenden Isolierung von Behinderten entgegenzuwirken.

Die Lebensqualität der Behinderten zu verbessern.

Eine Anlaufstelle für Probleme jeglicher Art zu sein - von Behinderten und Angehörigen

Die gesellschaftliche Anerkennung von Menschen mit Behinderungen zu erhöhen

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü